Glutenfrei mit Pille - Hoffnung für Menschen mit Zöliakie

Der koreanische Wissenschaftler Hoon Sunwoo arbeitet seit einigen Jahren daran, Menschen mit Glutenunverträglichkeit das Leben bedeutend leichter zu machen. Mehr noch, entwickelt aus dem Eigelb von Hühnereiern scheint das Nahrungsergänzungsmittel darüber hinaus noch (zumindest teilweise) natürlichen Ursprungs.

Vor einer glutenhaltigen Mahlzeit eingenommen, würde das Mittel dafür sorgen, das Gliadin in der Nahrung zu binden und so eine Schädigung des Dünndarms zu minimieren. Soweit die Planung - ein Praxistest im nächsten Jahr soll Gewissheit über die Wirksamkeit des Wundermittelchens geben. Sollte dieser positiv ausfallen, steht einer Markeinführung (jedenfalls in Kanada) innerhalb der nächsten drei Jahre nichts im Wege.