Erhöhtes Riskio für Neuropathien bei Zöliakie

Das Ärzteblatt berichtet von Erkenntnissen schwedischer und amerikanischer Neurologen, wonach Neuropathien und Zöliakie oft zusammen auftreten. So belegen die aufgeführten Studien sowohl ein erhöhtes Auftreten von peripheren Nervenerkrankungen nach der Zöliakiediagnose, sowie die höhere Wahrscheinlichkeit an Zöliakie zu erkranken, wenn bereits eine Neuropathie besteht.

Es empfiehlt sich also eine regelmäßige ärztliche Kontrolle in beiden Fällen.
Hier geht’s zum Artikel des Ärzteblatts