Dr. Oetker glutenfreie Pizza aus der Tiefkühltruhe

Na das sind doch mal gute Neuigkeiten! Einer der größten Hersteller von Tiefkühlpizzen macht das Leben für Menschen mit Zöliakie wieder ein kleines Stückchen leichter. Denn glutenfreie Pizza von Dr. Oetker wird man wohl demnächst in vielen Supermärkten finden. Mit der neuesten Erweiterung des Ristorante-Sortiments werden nämlich auch zwei glutenfreie Varianten mit ins Sortiment aufgenommen. Dabei handelt es sich um zwei Klassiker: Pizza Mozzarella und Pizza Salame.

Für unseren Geschmack ist dieser Schritt lange überfällig, ist der Weltkonzern aus Bielefeld doch Pionier für Tiefkühlpizza und aus deutschen Haushalten nicht wegzudenken. Von nun an (bzw. ab Oktober 2016) gibt es also auch bei Dr. Oetker glutenfreie Pizza. Und das ist vor allem auch ein Zeichen an die anderen Hersteller Dr. Schär und Wagner, dass man sich dort auch weiter mit der Verbesserung der bisherigen Produkte beschäftigen sollte, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Schließlich ist Dr. Oetker in nahezu jedem Supermarkt anzutreffen. Inwieweit Dr. Oetker glutenfreie Pizzen ähnlich flächendeckend in denSupermärkten aufnehmen wird, bleibt zwar abzuwarten; die UVP von 3,29€ kann sich aber schon mal sehen lassen! Unterm Strich ist es aber ein sehr wichtiges Zeichen und nicht zuletzt auch ein Gewinn an Lebensqualität für alle Menschen die mit Glutenunverträglich und Zöliakie leben müssen. Und nach Wagner im Frühjahr und VAPIANO im Sommer setzt in diesem Jahr damit schon wieder ein Großkonzern auf eine glutenfreie Erweiterung des deutschen Sortiments.

Logo & Informationen: https://www.oetker.de/presse/presse-news/detailseite/n/Marken-Und-Produkt-News/genuss-wie-im-ristorante.html